nachbericht : auftakt lesereihe “literatur. macht. politik” ig autorinnen autoren tirol

“LITERATUR MACHT POLITIK – Teil 1: 6 AutorInnen, 1 Moderator, 1 Musikerin, 1h im Literaturhaus am Inn = 1 gelungenes, politisches Gesamtkunstwerk! Wir sind vollkommen überwältigt von der Qualität dieses Abends und dem großen Interesse an unserer Arbeit und Haltung! Danke an alle Beteiligten und ZuhörerInnen!”

rebecca heinrich (c) ig autorinnen autoren tirol

durch den abend geführt hat der autor wolfgang nöckler (c) ig autorinnen autoren tirol
ein herzlicher dank geht an das literaturhaus am inn (c) ig autorinnen autoren tirol

hintergrund:

LITERATUR MACHT POLITIK: Lesereihe der IG Autorinnen Autoren Tirol

Politisches Handeln kann jede Aktivität, die das Gemeinwohl betrifft, einschließen. Auch in diesem Sinne ist Schreiben ein politischer Akt. Literatur und Politik waren und sind nämlich in vielfältiger Weise verbunden. Als Interessenvertretung ist die IG Autorinnen Autoren Tirol eine politische Stimme. 2019 ist von ihr zudem als „politisches Jahr“ definiert worden. In unterschiedlichen Projekten setzen sich dabei AutorInnen literarisch mit der Verknüpfung von Literatur und Politik auseinander. An drei Lese-Abenden werden daher achtzehn Mitglieder ihre Texte lesen und ihre politischen Stimmen erheben:

12. November 2019, Literaturhaus am Inn
Josef-Hirn-Straße 5, 19:00 Uhr
Lesungen von Julia Costa, Rebecca Heinrich, Regina Hilber, C.H. Huber, Thomas Schafferer, Paul Zinell
Moderation: Wolfgang Nöckler
Musik: Tanja Pidot

Eintritt frei

Weitere Termine:

12. Dezember 2019, Stadtbibliothek Innsbruck
Amraser Straße 2, 19:00 Uhr
Lesungen von Sylvia Dürr, Brigitte Jaufenthaler, Angelika Polak-Pollhammer, Siljarosa Schletterer, Irina Spira, Peter Teyml
inkl. Zusatzpräsentation: „Das lit. T-Shirt“ und „Die lit. Postkarte“ mit jeweils 23 politischen Texten aus Tirol
Moderation: Rebecca Heinrich
Musik: Harry Triendl

12. Jänner 2020, Plenarsaal Rathaus Innsbruck
M.-Theresien-Straße 18, 6. Stock, 19:00 Uhr
Lesungen von Boarnvroni, Paul Fülöp, Lina Hofstädter, Wolfgang Nöckler, Güni Noggler, Erika Wimmer Mazohl
Moderation: Siljarosa Schletterer
Musik: Jörg Zemmler

Das hat mir gefallen? Like, share and follow:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.