gav-neuaufnahmenlesung und ig autorinnen autoren tirol lesereihe passé, hier fotos zur nachschau :

a) von der gav-neuaufnahmenlesung:  https://photos.google.com/share/AF1QipOUUFAgf20GOxr_zjAy0FEX4QlKF_HolNs3CDHUk9BJiPdnLVijp8rw6GdFgHZ57A?key=TjlFYXBLZ2tzNjF5YmxidENOTVo3VFA4eUhGVUxn

b) von der “literatur macht politik” lesereihe nr 2:  https://photos.google.com/share/AF1QipN1PMKjGOJ86b2ySDBUzZ2K1JyQiriqxRV9-ig9WIOca87Qny8kukoKDaJOqW2gew?key=S1hDUkJTNUN4cjhkTGNVNzdWYVBRT29yTGdTZE9B

c) und von der “literatur macht politik” lesereihe nr 3: https://photos.google.com/share/AF1QipOha0wJMvaqgtnjDBQSsgIDSi11kBUVtzDKiTnXK2mO_iO9ylA1_gbOWB710XaKBw?key=a3ozcFJXek1VaDd2d1pqMEJJUlhmYVlDbjQ1LU5R

alle [14.01.2020]. merci an (c) christian niederwolfsgruber für die fotos.

 

ankündigung : am montag lesung mit chinesischen autor*innen @ john montagu, innsbruck

am montag lese ich zusammen mit einer kleinen runde der innsbrucker lyrik crew und mit chinesischen autor*innen im john montagu. kommt vorbei!

“Roundtable mit Kurzlesung am 13.1. im John Montagu. Organisiert von dieser Galerie: http://www.medo.co.at/. Der Dichter, Schriftsteller, Redakteur und Literaturprofessor Yi Sha 伊沙 (Xi’an) kommt im Jänner 2020 mit 5 prominenten Mitgliedern seines Projekts NPC – Neue Poesie aus China nach Österreich. Es geht um verdichtete Wahrnehmung chinesischer Wirklichkeiten im Netz: Lesung von Gedichten, die sich in poetischer Form mit chinesischer Zeitgeschichte auseinandersetzen. Diese 6 DichterInnen treffen im Rahmen einer vorwiegend auf Englisch stattfindenden Lesung auf die lokale Literaturszene.”

hier geht es zu arbeiten der chinesischen delegation:  https://mp.weixin.qq.com/s/lgNNah_c5dMDgtJuTAdJ2Q [11.01.2020]

empfehlung : anthologie präsentation in erlangen

wer diesen freitag in erlangen ist, möge keinen abstecher in die fränkische schweiz unternehmen, auch wenn diese wirklich ganz und gar schön ist, sondern direkt in town bleiben, genauer gesagt im e-werk, und dort diese wunderbare veranstaltung besuchen, bei der nicht nur die herausgeber* der wunderbarsten queeren* slam-anthologie überhaupt zugegen sein werden, sondern sich überdies noch special special special guests angekündigt haben : https://www.facebook.com/events/466566280737244/ [7.1.20]

#nachgehört : “politik”-lesung im literaturhaus am inn vom 12.11.19 auf radio freirad (10.12. 11:00 & 19.12. 12:00)

hier die einladung vom ig autorinnen autoren tirol vorstand wolfgang nöckler:

“[…] am 10.12. & 19.12. wird ein Mitschnitt der Lesung im Literaturhaus vom 12.11. zu hören sein, auf Radio Freirad. Könnt ihr entweder live hören (dann ist der Herzschlag am lautesten), oder auch online nachhören. Bei Freirad sogar länger als die üblichen 7 Tage, sondern (fast) bis in alle Ewigkeit… […]”

und zwar genau am 10.12. um 11:00 sowie am 19.12. um 19:00.

#aucourant – 5/19

(#) soziologische bücher sind so schön bunt. fichtengrün, himmelblau, dunkellila, braunoderbeige, karmesinrot, hellgrün, orangeweiß, türkisweiß, blauweiß, lilaweiß, postmodernenrosa. (weitergeschrieben)

#aucourant – 4/19

(#) habe einen adventskalender im blogstil verfasst. das bedeutet: 24 kleine blogeinträge, ganz analog, um in form zu bleiben für den blog hier. inzwischen außerdem endlich das statusmeldungen epos von sargnagel begonnen. ein großartiges œuvre. als ich es mir (damals muss ich schon sagen) signieren ließ, schrieb sie mir in die erste seite “weiter so!”. diese lebensbejahende exklamation, eine meisterin der improvisationsironie. (weitergel.)