u20 Ö-Slam: Österreichische u20 Poetry Slam Meisterschaften

Hallihallohallöchen…

Offizielles Logo des u20 Nationals in Österreich
Logo des u20 Ö-Slam Leoben

Hier kommt bald der Link hin zum Video meines Auftritts

Etwas verspätet hier ein kurzer Nachbericht zum u20 Ö-Slam! Leider gab es zuvor noch keine Website, sonst hätte ich sofort einen längeren Bericht geschrieben, was einem National-Slam durchaus angemessen gewesen wäre.

Am 28. Juni 2014 fanden die österreichischen u20 Slam Meisterschaften in Leoben (Steiermark, Nähe Graz) statt. Gleichzeitig fand eine Ehrenverleihung der Stadt Leoben an Günther „Tschif“ Windisch statt. Dieser hat dann auch mit Yasmin Hafedh moderiert und das reizende Moderatorenduo hat uns durch den Abend hin geführt und begleitet.

Gestartet sind: Florian Supé, Nano Miratus, Ana, Lina Madita, Ich selbst, Elias Hirschl, Mara Ban, Sophia Krayc, Teresa Griesebner, Victoria Vorraber und Georg Santner.

Die crème de la crème der österreichischen u20 SlammerInnen also. Dem angemessen war dann auch der Abend. Leider konnte ich ein recht mageres Publikum feststellen. Darum: Leute geht zu Poetry Slams! Goethe hätte es auch getan!

Offizielles Plakat u20 Slam
Offizielles Plakat u20 Slam

Gewonnen hat dann Sophia Krayc (Tausend Liebe!), die dadurch den Fixstartplatz bei den deutschsprachigen u20 Slam-Meisterschaften in Berlin (und wie ich glaube auch beim ö-Slam 2014) erringen konnte. Ein fairer und toller Gewinn, oder?

Danach ging’s zur offiziellen (?) Aftershowparty ins Haberkuk in Leoben wo wir den Abend feucht-fröhlich-munter-vergnügt ausklingen ließen.

Danke an dieser Stelle an alle die mich bei diesem National Slam unterstützt und begleitet haben! Ohne euren Support ginge eben nix Leute! Erinnert mich immer an diesen geilen Song: https://www.youtube.com/watch?v=EnSyfxAudfw (Frühling – Fiva MC). Ihr seid die Besten!

Random Sidenote: immer wenn ich Fiva MC sag oder schreib hab ich immer den einen Satz aus dem Song von ihr im Kopf, wo sie darüber schreibt wie es sich anfühlt von Rap und Kunst zu leben und dann reingemixt wird: FIVA MC – ey wer war denn die!? Ich liebe das.

Startreihenfolge u20 ö-Slam Leoben
Startreihenfolge u20 ö-Slam Leoben

Was ich sonst noch so in Leoben erlebt habe: Gösser ist hier irgendwie überall, die Leute stellen einem gerne gratis Autos zur Verfügung, die Zugverbindung nach Graz ist eher nicht so toll, Tankstellen dafür sehr und ich liebe es zwischen Pensionistenausflügen zu speisen. Oh, und die Getränke im Haberkuk sind toll. Ich hoffe das schreibt man so und mich würd wirklich interessieren wie das Lokal zu dem Namen gekommen ist.

"Zeitbombe" tick, tack...
„Zeitbombe“ tick, tack…

… So, hier noch ein wunderbares Foto von mir!

Gemacht von dem Team von Fotolicht.at.

Danke an dieser Stelle noch einmal für’s Foto!

Ist echt geil geworden!

 

 

 

 

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ein paar Dankes (ist das der deutsche Plural?!) in die Runde werfen: Ich bedanke mich bei Markus Köhle für die Nominierung, ich bedanke mich beim Bäckerei Poetry Slam Innsbruck, beim Team desselben und bei allen die ihn möglich machen (tausend Liebe an euch), ich bedanke mich bei Tschif Windisch für die Durchführung und bei der Stadt Leoben dafür, dass wir da sein durften.. Oh, und ein fettes DANKE noch an ein paar andere Menschleins da draußen, ihr wisst schon, wofür.

Tausend Liebe! SLAM ON…

Rebecca

Links:

Eventplaner oder so: http://poetryslam.at/event/2308/

Tschifs Ausschreibung oder so: http://poetryslam.at/anderung-der-ausschreibung-fur-u-20-oslam-2014-erweiterung/

Generelles zum ö-Slam in jeglicher Form (u.a. eben auch u20) oder so: http://www.miezemedusa.com/oeslam.htm

Fotorechtliches:

Das Siegerfoto und mein Foto des Auftritts wurde von den wunderbaren Fotografen von Pichler G. Fotolicht.at gemacht. Der Rest ist vom Tschif. Danke an denjenigen der gefilmt hat. Liebe.

Das hat mir gefallen? Like, share and follow:

3 Antworten auf „u20 Ö-Slam: Österreichische u20 Poetry Slam Meisterschaften“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*